Kölner Kompetenzen
Tätigkeitsschwerpunkte

Mediation :
Als Mediatorin unterstütze ich einzelne Konfliktparteien oder Teams in der Bearbeitung und Lösung verfahrener Situationen.

Was kann Mediation?

Wenn man mitten in einem Konflikt steckt, hat man oft das Gefühl, schon alles versucht zu haben, aber man kann mit dem anderen nicht mehr vernünftig reden und die Fronten sind verhärtet. Versuche Dritter, eine Einigung herbeizuführen sind häufig gescheitert.

Ich unterstütze Sie durch eine strukturierte Vorgehensweise dabei, wieder miteinander ins Gespräch zu kommen und die unterschiedlichen Sichtweisen sachlich, ziel- und zukunftsorientiert zu besprechen.
Das Besondere an einer Mediation ist, dass keine Schuldzuweisungen gibt und die Entscheidungen nicht durch einen Dritten erfolgen sondern durch die Konfliktparteien selbst. Jeder Konflikt hat eine eigene Vorgeschichte und jeder Beteiligte hat für seine Sicht und Meinung Gründe, die ihm in diesem Verfahren keiner abspricht.
H
äufig verstecken sich hinter den eingenommenen Positionen Interessen, die den Beteiligten entweder gar nicht bewusst sind oder die sie bisher nicht artikuliert haben. Diese Interessen herauszuarbeiten ist eine zentrale Aufgabe der Mediation, denn dann ergeben sich zumeist ganz neue Lösungsmöglichkeiten für den Konflikt.

Das hört sich alles sehr theoretisch an. Vielleicht kann ein "Klassiker der Mediation" Ihnen ein Gefühl dafür vermitteln, was eine Mediation bewirken kann.

 

Der Klassiker:
Zwei Schwestern streiten sich um eine Orange. Eine sagt, dass sie dringend diese Orange benötigt. Die andere erwidert, dass ihr die Orange zusteht, weil sie sie gekauft hat. Die erste: „Und ich kriege sie, weil
ich sie getragen habe!“  Die zweite:
" Du hast sie schon das letzte Mal bekommen!"

Das Gerangelt um eingenommene Positionen ist erst dann beendet, wenn eine der Schwestern nachgibt oder sie sich darauf einigen, die Orange in der Hälfte zu teilen. Teilen sie die Orange, haben sie den scheinbar größtmöglichen Kompromiss erzielt.

Hätten sie mit mir zusammengearbeitet, hätte jede zunächst aus ihrer Sicht geschildert, warum sie unbedingt die Orange benötigt.

Im nächsten Schritt hätte ich die Beteiligten durch z.B. verschiedene Fragetechniken oder Übungen dabei unterstützt klarer zu erkennen und zu artikulieren, wozu sie die Orange wirklich benötigen. Im Gespräch der Schwestern hätte sich vielleicht herausgestellt, dass eine den Saft trinken möchte und die andere die Schale zum Backen benötigt.

In einem nächsten Schritt hätten die Konfliktparteien dann kreative Lösungen erarbeitet z.B. die Orange wird ausgepresst und geschält.

Dies zeigt, dass für beide ein viel optimaleres Ergebnis erreichbar gewesen wäre.

 

Häufig reichen in der Mediation wenige Treffen, um eine tragfähig Lösung zu erreichen.

 

Berufliche Neuorientierung/Karriereberatung:
- Sie wissen nach Abschluss ihrer Schulzeit nicht, wie Ihre berufliche Zukunft aussehen soll?
- Sie finden nach Ausbildung oder Studium nicht den richtigen Einstieg?
- Sie zweifeln, ob Sie in ihrer jetzigen Berufsstation "richtig" sind?
- Sie möchten sich beruflich Verändern?
- Sie haben ihren Job verloren und müssen sich neu orientieren?

Alle diese Fragestellungen habe ich schon mit vielen Kunden erfolgreich bearbeitet, denn ich beherrsche das entscheidende Handwerkszeug um Situationen zu analysieren und  habe langjährige Erfahrung in Karriereberatung. Ich habe aber auch über lange Zeit vom Azubi bis zur Führungskraft neue Mitarbeiter für Unternehmen ausgewählt und weiß, worauf Personalentscheider achten.

Kosten für Sie:

Wir vereinbaren für die Beratung entweder einen Fixpreis oder ich rechne Stundenweise ab. Dabei ist für den Stundensatz mitentscheident, ob Sie Privatzahler sind oder ob ihr Arbeitgeber die Beratung bezahlt, ob Sie Berufsanfänger/Student oder Führungskraft sind. Der Stundensatz hängt also auch von ihren individuellen Umständen ab.

WillkommenProfilTätigkeitsschwerpunkteBevorzugte LinksImpressum /Kontakt